Pferdeklinik Großostheim

Auswertung

Nach Auslesen der Daten erscheint die Druckverteilung des Sattels als farbige Abbildung auf dem Monitor. Die dynamische Messung kann als Einzelbild oder als Video in der Bewegung dargestellt werden.

Es lassen sich die Punkte mit dem höchsten Druck, die durchschnittliche Druckverteilung und die vergleichenden Werte beider Sattelhälften darstellen. Zu jeder Zeit  der Messung kann an jedem beliebigen Punkt der tatsächliche Druck auf dem Pferderücken abgefragt werden.

Druckspitzen

Screenshot
Druckspitzen

In dieser 3-dimensionalen Darstellungsform werden die Druckspitzen aufgezeichnet. Die Videosequenz ist in der Wiedergabegeschwindigkeit deutlich reduziert worden, da die hohen Druckspitzen nur einen sehr kurzen Augenblick sichtbar werden.

Bei dieser Messung wurden sehr kurze, aber massive Druckspitzen im Bereich der linken Schulter und in der rechten hinteren Rückenmuskulatur dargestellt.
Hohe Druckspitzen im Bereich des Rückens werden von den Pferden weniger toleriert als im Bereich des Wiederrist.

Druckvergleich

Die digitale, dynamische Satteldruckmessung erlaubt nicht nur die farbige Darstellung der Druckverhältnisse, sondern auch die quantitative Messung der Drücke an jedem Punkt des Sattels. Auf diese Weise können die Unterschiedlichen Druckverhältnisse an den Beiden Sattelhälften erfasst werden.

diagramm

Einfluss des Reiters

Das schwarz/weiße Quadrat in der Mitte stellt den Schwerpunkt des Reiters dar.
Schon zu Beginn der Aufzeichnung ist eine deutliche Gewichtsverlagerung nach rechts zu erkennen.
Auch in der dynamischen Darstellung ist eine damit verbundene erhöhte Druckbelastung auf der rechten Seite sichtbar.

In der Galoppbewegung ist das Einsitzen des Reiters durch Verlagerung des Schwerpunktes nach hinten deutlich sichtbar. Die damit verbundene Gewichtsverschiebungen sind eindrucksvoll sichtbar.
 

druckvergleich

Das Diagramm unter der farbigen Darstellung der Druckverhältnisse zeigt den Verlauf der Druckspitzen in der Bewegung an. Bei der Auswertung erscheint durch Anklicken der Druckspitze im untern Diagramm automatisch das entsprechende Bild im oberen Fenster. Das kleine farbige Quadrat zeigt den höchsten Druck im Bild an. Auf diese Weise lässt sich schnell kontrollieren ob die Druckspitzen immer an der gleichen  Stelle des Sattels befinden, oder ob sie durch die Bewegung variieren. Auch der reale Wert des Druckes lässt sich schnell ablesen.

reiter
     Technik      Durchführung      Auswertung
Pfeil oben1

nach oben

Impressum

Impressum