Pferdeklinik Großostheim

Facebook, Twitter und Co.

Man findet uns zwar auf Facebook sowie Google+ und wir haben einen Blog - aber da tut sich nicht viel. Warum? Weil wir nicht die Zeit finden, um aller Welt mitzuteilen auf welchem Event man gerade wichtig war. Das mag altmodisch erscheinen, aber wenn schon Zeit in´s Internet stecken, dann lieber medizinisch relevante Inhalte für EquiVetInfo generieren. Und da schlummert noch viel Material in unseren digitalen Archiven.

Wenn es etwas Wichtiges mitzuteilen gibt, dann erscheint dies auf unserer Nachrichtenseite entweder via Facebook oder  www.equivetnews.de. Dort finden sie Ankündigungen unserer Fortbildungsveranstaltungen, wenn wir neue Inhalte in EquivetInfo veröffentlichen oder wenn es etwas mitzuteilen gibt, wovon wir denken, dass wir es auf unsere Seiten stellen sollten.

Offene Stellen: Infos zu offenen Stellen finden sie hier.

Facebook
Pferde am Strand
Pfeil oben1

nach oben

Impressum

Impressum